Yoga, Gongs und Schwitzhütte

27. - 29. April 2018

18:00 - 14:00

 

Raum und Zeit für Neues, energetische Ernte, Reflexion und Kräfte sammeln

 

 

Bereits zum dritten Mal bieten wir euch hiermit diesen wundervollen Rahmen an, aus der Alltagsroutine heraus zu treten und den inneren Bewegungen Raum zu geben.

 

Dieses Wochenende bringt Yogaübungen, die regenerierenden Frequenzen der Gongs und die schamanische Schwitzhütte zusammen. Hier ergänzen sich sanfte Heilweisen auf Herz erwärmende Art.

 

 

Nicht nur für Mutige und auch ohne Vorkenntnisse buchbar

 

 

In Übungseinheiten aus dem Hatha- und/oder aus dem Kundalini-Yoga wirst du dir deines Körpers und deines Atems bewusst. Die tiefe Entspannung, die diesen Stunden folgt, erinnert an die Süße der eigenen Existenz und daran, dass Freude und Glück jeden Tag erfahren werden kann.

 

Im GongKlangbad gibt es für dich nichts zu tun: Du kannst dir gestatten, völlig abzugeben und dich von den universellen Klängen dieser kraftvollen wie subtilen Intrumente umhüllt und durchdrungen wissen. Als erfahrene Gongspielerin kreiert Kay Karl Klangräume, in denen du dich sicher und getragen fühlen kannst. Die Klänge der Gongs sind heilsam und regenierierend für Körper, Geist und Seele.

 

Die Schwitzhütte ist ein Ritual zur Reinigung und Wiederverbindung mit der Natur und dem was für dich wirklich zählt. Sie wird liebevoll und umsichtig geleitet von der wunderbaren Sian Lang, die mit ihrer Präsenz und ihrer Erfahrung wesentlich zum Gelingen dieses Wochenendes beiträgt.

 

Adehaus unterstützt diese kraftvollen Tage mit einer köstlichen authentischen Küche und vielfältigen Gaumenfreunden. Das zufriedene Wohlgefühl unserer Teilnehmer ist auch der fürsorglichen und unbeschwerten Gegenwart von Tomas Adel, dem Gründer von Adelhaus, zu verdanken, der immer wieder neu Raumatmosphäre für unsere Gäste schafft.

 

 

Teilnehmerstimmen:

 

„Das Wochenende war sehr besonders. Ich bin beschenkt!“

„Ich bin auch noch ganz erfüllt und glücklich und dankbar.“

„Ich genieße heute noch einen freien Tag und lass all die starken und wunderbaren Eindrücke nachwirken.“

 

 

unverbindlicher Ablauf:

 

FR, 18:00 Ankommen, 19:00 sanftes GongKlangbad, 20:00 Abendessen

SA, 08:00 Meditation und Atemübungen, anschließend Frühstück, 10:30-12:00 Hatha-Yoga, Mittagessen, ab ca. 16:00 Schwitzhüttenritual, danach Abendessen

SO, 08:00 Meditation und Atemübungen, Sonntagsfrühstück, 11:00-12:30 Kundalini-Yoga, Mittagessen, Abreise

 

 

Preise und Leistungen:

 

Teilnahme inklusive Unterbringung und vegetarischer Verpflegung:

 

285,00 € bei Unterbringung im Mehrbettzimmer (bei Belegung mit 3 od. 4 Personen)

 

Aufschlag für Doppelzimmer p. Person: 25,00 €, Aufschlag für Einzelzimmer: 40,00 €, Aufschlag für Unterbringung in voll ausgestattetem 1-Zimmer-Appartement (Bad, Küche, TV, w-lan, Bett 160×200): bei Belegung durch 1 Person/80,00 €, bei Belegung durch 2 Personen/45,00 € p.P.

 

 

Bitte mitbringen:

 

Handtuch und/oder großes Tuch für die Hütte, Badelatschen, Yogamatte und -decke sofern vorhanden

 

 

Workshopleiter:

 

Kay Karl, Gong Sound Healing Arts, www.kaykarl.de

Sian Lang, Schwitzhüttenleiterin, www.sianheilraum.net

Tomas Adel, Gründer und Geschäftsführer Adelhaus, www.adelhaus.de

 

 

 

Mehr Infos

 

GongKlangbad: http://kaykarl.de/2016/10/07/intention-von-wohlwollen-und-heilung/

Schwitzhütte: http://www.sian-heilraum.net/html/schwitzhuette.html

Adelhaus: www.adelhaus.de

 

 

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

NEWSLETTER. Bleiben Sie auf dem laufenden